8. Nürnberger Bouldercup am 15.10.22 | Bericht + Bilder + Video

8. Nürnberger Bouldercup am 15.10.22 | Bericht + Bilder + Video

Am Samstag, dem 15. Oktober, war es nach zwei Jahren Pause endlich wieder soweit! Das Highlight der E4 Wettkampfsaison stand an. Bei schönstem Hallenwetter, kamen rund 200 Starter und Starterinnen ins E4. Die Atmosphäre war wie immer unglaublich! Das E4-Routenbauteam hatte die schwierige Aufgabe, aus drei Startklassen und einem noch nie zuvor dagewesenem, sehr starkem Startfeld, die besten Athlet:innen ausfindig

Am Samstag, dem 15. Oktober, war es nach zwei Jahren Pause endlich wieder soweit! Das Highlight der E4 Wettkampfsaison stand an. Bei schönstem Hallenwetter, kamen rund 200 Starter und Starterinnen ins E4. Die Atmosphäre war wie immer unglaublich!

Das E4-Routenbauteam hatte die schwierige Aufgabe, aus drei Startklassen und einem noch nie zuvor dagewesenem, sehr starkem Startfeld, die besten Athlet:innen ausfindig zu machen. Dafür haben sie von den Teilnehmenden alles abverlangt. Besonders gefragt waren dieses Mal ein gutes Körpergefühl und perfekte Balance. Aber auch Körperspannung, Schulterpower und eine Portion Geduld waren entscheidend für den Einzug ins Finale. Dabei war die Matte so hochklassig besetzt, dass alle 30 Quali-Boulder getoppt werden mussten, um bei den Jungs ins Finale zu kommen. Die Mädels hatten auch ganze 28 Tops zu erklimmen, um im anschließenden Finale ein Wörtchen mitreden zu können.

Starkes internationales Startfeld im Finale

Im Finale traten dann die sechs besten Frauen und Männer an der Wettkampfwand gegeneinander an. Auch die stark vertretene ukrainische Boulderdelegation stellte im Finale ihr Können unter Beweis. Zu den Beats des DJ´s puschte die Crowd die Athletinnen und Athleten und sorgten für eine großartige Atmosphäre.

Während bei den Frauen im ersten Boulder Koordination gefragt war, mussten die Männer von einem Einfingerloch an eine schlechte Schulterleiste springen. Nur Christoph Schweiger konnte diesen Boulder toppen und hängte damit die Messlatte schon einmal ordentlich hoch. Der zweite Boulder war dann sowohl bei den Mädels als auch bei den Jungs eine Platte. Hier zeigten auch wieder Staša und Christoph, dass sie wissen, wie sie sich bewegen müssen. Im letzten Boulder hieß es dann noch mal richtig Vollgas geben. Mit jeweils drei Tops in drei Bouldern zeigten Staša Gejo und Christoph Schweiger warum sie auch nach der Qualifikation ganz oben standen und holten sich den Titel des 8. offenen Nürnberger Bouldercups 2022.

Herzliche Glückwünsche an alle Sieger:innen auf dem Treppchen!

1. Platz Staša Gejo & Christoph Schweiger 
2. Platz Daria Nesterenko & Alex Tytarenko
3. Platz Nastya Kobets & Fedir Samoilov

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer:innen und natürlich auch an alle, die das Event erst möglich gemacht haben! <3

Ergebnislisten Qualifikation und Finale

Vielen Dank an unsere Sponsoren

Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
📸 Erste Eindrücke eingefangen von Darius Nickel

Fotos & Video 8. Nürnberger Bouldercup

Fotografie 📸+ Videografie 📽️: Sophia & Nicolás Buitrago

⏩ Website: thebuitragos.com

⏩ Instagram: @sophiajuu & @nico_buitrago